Donnerstag, 9. Februar 2017

Papier Turnier #11 Valentinstag


Wusssssch und schon sind wir im Februar und ich hab 2017 noch nix gebloggt!!!!

Umso besser, dass heute der 2. Donnerstag im Monat ist (oder eher erschreckend) und ich unbedingt wieder einmal beim Papier Turnier Blog Hop (alles Demo's bei Stampin' Up!) mitmachen wollte.


Vielleicht kommst du gerade von Melanie oder startest bei mir um Ideen rund ums Thema Valentinstag zu sammeln.

Valentinstag, ehrlich gesagt, geht dieser Tag an Herrn Z und mir ziemlich spurlos vorüber.
Natürlich könnte ich jetzt groß davon erzählen, dass mein noch ziemlich frisch angetrauter Herr Z und ich diesen Tag immer sooo romantisch verbringen und alles sooo bezaubernd und super toll ist. Halloooo ich bin für mehr Realität im Internet ;-)

Jetzt könnt ihr euch sicher vorstellen, dass ich nicht die Liebeskartenbastlerin bin.
Vorab, meine Karte für Verliebte ist einfach gehalten und soll eher durch einen kleinen Reim bestechen.

Meine 1. Valentinstagskarte mit Material von Stampin' Up!:
Von Vorne eine kleine Aufforderung, Hey Du!!!

HEY DU,  I LOVE YOU

Wenn man die Karte öffnet, klappt der Innenteil heraus und die Karte kann aufgestellt werden. 
Für die Romantiker unter euch, stellt doch einfach ein Teelicht (natürlich elektrisches) in die Karte und schon habt ihr eine romantische Deko.

Die Karte hat zusammengelegt die Größe 3" x 3". Das kommt daher, weil ich den Farbkarton 6" x 6" in Flüsterweiss von Stampin' Up! verwendet habe. 
Meine 1. Valentinskarte ist somit eine XXL Karte geworden.
Verschlossen habe ich die Karte mit dem Spitzenband in Vanille Pur von Stampin' Up!
Ein bisschen Spitze muss sein :-)
 Das Herz (Thinlits Form: Grüße voller Sonnenschein) hab ich mit einem ganz normalen Häkelgarn umwickelt, als Symbolik für das Band der ewigen Liebe (ohhh ja manchmal kann ich auch romantisch)
Damit das O schön auf der Karte aufliegt habe ich es nur auf einer Seite befestigt. Wenn die Karte geöffnet da steht, schaut es einfach schöner aus.

Leiter sieht man es auf dem Bild gar nicht, das Herz hab ich mit dem "Glitzerstift" Wink of Stella angemalt. Neben Spitze geht bling bling auch immer ;-)

Weiter geht's zu Janina, sie ist für mich die Queen of wunderschöne, verspielte, zarten, traumhaft schöne Karten.

Weiters sind dieses Mal mit dabei:
Sonja - www.schillersplatzli.com (meine Wenigkeit)

Viel Spaß beim durchstöbern und ich bin mir sicher ihr findest etwas hübsches für euren Schatz.

Sonja

Verlinkt bei:




MerkenMerken

Kommentare:

  1. 1. Mein geht heute ichs Kino, aber halt nicht mit mir ; )
    2. Das ganze Jahr eine starke Partnerschaft ist mir wichtiger als zweimal im Jahr Blumen und
    3. Ich mag deine Karte sehr :)

    AntwortenLöschen
  2. Faltkarten sind immer wieder etwas Tolles und deine Idee gefällt mir für den Valentinstag sehr gut!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sonja,
    die Faltkarte ist toll, ich muss die unbedingt nachmachen.Vielen Dank für die Inspiration.
    Vielen Dank auch für das Kompliment "Queen of wunderschöne, verspielte, zarten, traumhaft schöne Karten". Ich hoffe ich habe Dich heute nicht enttäuscht, da meine Wahl auf ein bisschen kräftige Farben viel. Muss aber auch mal sei ...
    ♥liche Grüße Janina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sonja,was für eine spitzenkarte. Ich liebe verschiedene Falttechniken für Karten und so eine wie deine muss ich demnächst mal nachbasteln. Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  5. Flüsterweiß ... wer kommt auf solche Namen.. und doch, kann man sich dabei einen Hauch von etwas Weißem vorstellen... Toll geworden deine Karte.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Eine sehr schöne Valentinskarte!!!
    Dass die sich so aufstellen lässt finde ich perfekt, dann hat man auch ein bisschen was von der Karte und sie landet nicht sofort als Lesezeichen im nächsten Buch :-)

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen

❀ Kommentare sind ❤-lich Willkommen ❀
❀ die Freude darüber ist groß ❀