Dienstag, 3. Dezember 2013

NEIN zu PLASTIK - JA zu STOFF

Letzte Woche habe ich auf Facebook eine Einladung erhalten bei der
Aktion: Weihnachten: lehnt Plastikbeutel ab - greif zum Stoffbeutel 2.0!

Bei dem ganzen Schrott den man sonst immer bekommt hätte ich sie fast nicht gesehen.
Damit ihr die Aktion nicht übersehen könnt hier der Link.
Weiters gibt es noch einige interessanten Informationen auf dieser Seite.

Am Freitag habe ich diese Einladung erhalten, am Samstag war ich in einem Modegeschäft einkaufen. Da ist es dann geschehen, die Verkäuferin wollte mir einen Plastikbeutel mitgegeben, gerade noch rechtzeitig ist mir die Aktion eingefallen. Also ein freundliches nein Danke zum Plastikbeutel.
Die eingekauften Sachen hatten alle in meiner Tasche platz, warum also wieder ein Beutel mehr mit nach Hause nehmen?
Die ganze Aktion ist mir das ganze Wochenende durch den Kopf geschwirrt.
Schlussendlich hab ich mich dazu entschlossen auch auf meinem Blog einen Aufruf zum Verzicht auf Plastikbeutel zu machen.

NEIN zu PLASTIK  -  JA zu STOFF

Plastiktasche? Nein danke!


Ran an die Nähmaschinen und näht Stoffbeutel/Taschen. Sie sind sehr schnell genäht, es können Reststoffe verwendet werden und sie können auch sehr schön aufgehübscht werden.
Nähideen braucht die Frau und eine Gemeinschaft wie wir Blogger zeigt diese gerne her.
Morgen starte ich eine Verlinkung (hoffe es funktioniert) auf meinem Blog zudem werde ich eine Pinnwand auf Pinterest erstellen auf der ihr eure Idee ebenfalls herzeigen könnt.

Mit diesem Post rufe ich alle auf - tut etwas für die Umwelt! Für eure Kinder, Enkelkinder, Neffen, Nichten, einfach für alle, die noch eine so schöne Erde wie wir vorfinden sollen.
Setzt euch 10 Minuten an die Nähmaschine und näht los!!!

Mit dieser Stofftasche fange ich an:


Verwendet habe ich eine alte Jeans, ein altes Leintuch und Stofffarben.
Die Jeans hab ich für meine Schrankräumerei ausgemistet.
Verlinkt wird dieser Beutel zu UpcyclingdienstagCreadienstag, link your stuff und revival art.of.66
So viel verlinkt habe ich bis jetzt auch noch nie aber ich hoffe damit sehr viele Blogger und stille Leser zu erreichen, es geht hier um eine wichtige Sache!

Bis morgen
glg
Sonja




Kommentare:

  1. Liebe Sonja,
    es war interessant zu erfahren, dass es so eine Aktion überhaupt gibt (bin nicht bei facebook...) und dass sich doch so viele Menschen darüber Gedanken machen... das tut gut... aber ich erröte auch vor Scham, habe ich doch eben gestern eine Plastiktüte in die Hand gedruckt bekommen und nicht protestiert... da bist du viel bewusster vorgegangen...
    Liebe Grüße
    Natalia
    PS: Ich werde keine neue Stofftasche nähen, haben wir doch schon etwa fünf. Unsere liebste hat einen Motiv von Leipzig drauf...

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr gute und wichtige Sache und wie gut, dass Du darauf aufmerksam machst. Wissen tun es viele, aber in der Umsetzung hakt es doch bisweilen. Da will ich mich nicht ausnehmen, heute hatte ich (ausnahmsweise) auch meine Taschen / Beutel vergessen und stand blöd da. Mal schauen, für welches Upcycling-Projekt die Tüte sich eignet ...
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe schon seit gut zehn Jahren immer einen faltbaren Einkaufssack dabei... und hab auch keinen Genierer eine übereifrige Verkäuferin, die Sachen wieder aus dem Plastiksack raus nehmen zu lassen. Das Problem war ja wirklich schon lange absehbar, nur leider reagieren die Menschen immer erst dann, wenn es schon fast zu spät ist. Wir sind noch lange zum letzten Supermarkt gefahren, der Rauch Apfelsaft in Flaschen geführt hat - das mit den Plastikflachen ist ja auch DER Irrsinn. Genauso wie mit den heimischen Produkten, denen ich immer den Vorzug gebe, auch wenns ein bisserl teurer ist und es gibt nur saisonales Gemüse und nix aus Spanien... Ich bin jetzt nicht der Obergrüne Apostel, aber es gibt so einfache Dinge, die wenn wir alle sie berüchsichtigen würden, so unglaublich viel bewirken könnten... Toll dass du diesen Aufruf so publik machst!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sonja,

    ich gehe schon seit Jahren mit meiner Stofftasche zum Einkaufen ;o))) Wenn ich mal wirklich nix mithabe was selten vorkommt, weil ich habe auch in meiner Handtasche zwei so kleine Beutelchen die man zusammen legen kann, dann greife ich zum Papiersackerl ;o))

    Ich wünsch dir einen schönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  5. Sehr gut! Besonders wenn ich die ganzen kleinen Mädchen mit ihren tausend Primark Tüten sehe wird mir ganz über, und das nicht nur wegen der Plastiktüten!
    So einen Beutel hatte ich mir auch schon überlegt zu machen , aber ich hab schon so viele Stoffbeutel daheim & auch immer einen dabei.

    LG Anni
    http://bastelbazooka.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Finde ich super! Ich brauche zwar länger als 10 Minuten (beim letzten mal waren es mehr so 5 bis 6 Stunden) aber ich bin gerne mit dabei. Ich hab da schon so eine Idee :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

❀ Kommentare sind ❤-lich Willkommen ❀
❀ die Freude darüber ist groß ❀