Freitag, 16. November 2012

Bin zurück

... und wieder auf den Füßen. Nachdem ich nun so einiges zum aufarbeiten hatte, hab ich jetzt wieder Zeit um die Blogs durchzuschauen und meinen zu pflegen.

Bin ziemlich am basteln und nähen für die DIY-Kalenderaktion und die kann ich natürlich erst ab 1. bzw. 3. hier zeigen wenn jede Teilnehmerin ihr 1. Geschenk bekommen hat.

Nun brauch ich allerdings auch noch für die Familie und Freunde etwas selbst gemachtes auf Weihnachten. Letztes Jahr hat jeder gebrannte Mandeln bekommen. Die haben einigen so gut geschmeckt, dass sie sie dieses Jahr wieder haben möchten. Mal schauen ;-)

eine weitere Idee hab ich gestern im ARD-Mittagsbuffet gesehen:

Tiefkühlhimbeeren und Apfelessig



Wenn alles gut läuft sollte ich in einigen Tagen Himbeeressig haben :-). Zum Versuchen hab ich 125g Tiefkühlhimbeeren und 125g Apfelessig verwendet. Die Himbeeren hab ich mit dem Essig in einem Glas (altes Essiggurkenglas) übergossen. Immer wieder hab ich Rezepte gefunden in diesen man Himbeeressig verwenden sollte. Allerdings wollte ich keinen kaufen, dann steht er wieder ewig im Schrank und wenn man ihn braucht ist er nicht mehr gut oder hat keinen Geschmack mehr. Daher dieser Versuch. In ca. 1 Woche kann ich darüber berichten. Sollte es gut werden hätte ich schon etwas für Weihnachten bzw. auch ein Mitbringsel.
lg
Sonja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

❀ Kommentare sind ❤-lich Willkommen ❀
❀ die Freude darüber ist groß ❀