Freitag, 30. November 2012

Erstes Keksebacken

... haben wir letzte Woche am Dienstag gemacht. Dieses Jahr habe ich das 1. Mal Zeit unter der Woche mit meiner Mama und meinem Neffen Kekse zu machen. Sonst war das immer eher eine stressig Sache da ich nur am Samstag Zeit hatte, unter der Woche musste ich arbeiten. Jetzt haben wir einige Sorten geschafft. Am Dienstag haben wir die "Wurstkekse" und Herzkekse gemacht.
So machen wir die Wurstkekse:


Dieses Gerät ist noch von meiner Oma. Damit hat man früher das Fleisch faschiert. Meine Mama hat vorne einen Aufsatz dazu gekauft. Man gibt oben die Keksmasse rein, treibt sie durch und bekommt verschiedene Motive raus. Wir nehmen immer die Form mit den halben Sternen wie man ein bisschen erkennen kann. Die Kekse müssen nach dem backen auskühlen und werden dann von uns weiter verarbeitet. Bilder folgen.

Die Herzkekse sehen so aus:


Wir füllen sie dann mit Erdbeermarmelade. Der Teig ist übrigens ein ganz normaler Mürbteig.
Ein Blech ist ein bisschen zu dunkel geworden. Die mussten natürlich sofort gegessen werden ;-)
Sonja

Keine Kommentare:

Kommentar posten

❀ Kommentare sind ❤-lich Willkommen ❀
❀ die Freude darüber ist groß ❀