Donnerstag, 29. November 2012

Salz, Salz, Salz

Selbstgemachtes "Kräutersalz" hab ich die letzten Tag geschenkt bekommen:



Nr. 1 ist vom meiner Schwiegermutter: Suppengewürz mit groben Salz,
Das Suppengewürz ist aus dem Garten meiner Schwiegermutter, div. Gemüse (Karotten, Sellerie usw.) hat sie klein gehackt und mit dem Salz vermengt. Ich bewahre das Salz im Kühlschrank auf.

Nr. 2 ist von meiner Mama: getrockneter Rosmarin und Salbei mit grobem Salz, auch diese Kräuter sind aus eigenem Anbau

Nr. 3 ist von der Tante Moni: div. getrocknete Kräuter, auch aus dem eigenem Garten, mit feinem Salz vermengt

Freu mich schön auf's ausprobieren bei div. Gerichten.
Salzige Grüße
Sonja






Keine Kommentare:

Kommentar posten

❀ Kommentare sind ❤-lich Willkommen ❀
❀ die Freude darüber ist groß ❀