Montag, 18. Februar 2013

cuisine

seit ca. 10 bis 15 Jahren die erste Quiche Lorraine. Die letzte habe ich noch in der Schulzeit für den Französisch Unterricht gemacht und habe dafür eine Plus abgesahnt - jaja lang lang ist's her ;-)
So und das war sie:




Zutaten:
Teig: 140g Mehl, 90g Butter, 2 El Schlagobers, Kräutersalz, 1 Ei
Belag: 130g Lauch, 150g Frühstückspeck, 100g Zwiebel, 120g Hartkäse, 2 El Öl, etwas Rotwein
Eiguß: 2 Eier, 1dl Schlagober, 7 El Milch, Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung: 
Mehl, Butter, versprudeltes Ei, Obers und Salz zu einem Mürbteig verkneten. Teig zugedeckt 30 Min. kühl lagern. Teig auf Quicheform ausrollen.
Belag: Lauch, Speck, Zwiebel nudelig schneiten, Käse reiben. Öl in eine Pfanne geben, Speck glasig anlaufen lassen. Lauch und Zwiebel dazugeben und dünsten lassen. Mit etwas Rotwein ablöschen. Die Masse auf dem Teig ausbreiten.
Fertigstellen: Eier, Milch, Obers, Salz und Gewürze mit der Schneerute verrühren. Über das Speck-Lauch-Gemisch geben. Die Quiche in das Rohr geben.

Ich habe die Quiche bei 200° ca. 1/2h im Rohr gelassen.

Dazu ein Salat und fertig ist ein Schmatzofatz feines Mittagessen!!!!
lg
Sonja

Kommentare:

  1. Mhh! Ich glaube ich bekomme Hunger! Dafür hast du dir einen Römischen verdient! **gg**
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sonja, da bekomm ich ja gleih Hunger! Du mir ist das ganz durchgegangen. Du hattest doch bei meiner Verlosung gewonnen, aber ich hatte deine Mail_Adresse nicht. Meld dich doch nochmal, möchte dir das Ebook gerne schicken!

    LG Constance

    AntwortenLöschen

❀ Kommentare sind ❤-lich Willkommen ❀
❀ die Freude darüber ist groß ❀