Dienstag, 19. Februar 2013

Valentinsrezept - Herznudeln

Jetzt hätte ich euch fast vergessen, mein Valentinstagsmenü zu zeigen, naja ganz fertig kann ich es euch nicht zeigen da ich nicht dazu gekommen bin es fertiger zu fotografieren :-(
Die Ski-WM ist mir dazwischen gekommen. Bis das Rennen fertig war, hatten wie die Nudeln aufgegessen. 
Aber wie ich die Herznudeln gemacht habe kann ich euch zeigen:




Gemacht habe ich einen Nudelteig und dann mit einer kleinen Herzform (-für Kekse) ausgestochen. Die Form für den Aufdruck habe ich mir im Dezember beim Eduscho mitgenommen. 


So hat die Nudel dan gekocht ausgesehen. Leider hat man den Aufdruck nicht mehr so gut gesehen. Ich denke ich hätte fester andrucken sollen. Dazu gab es Tomatensugo.
Der Valentinstag ist schon wieder Geschichte allerdings kann man die Herznudeln auch einer Person zb. zum Geburtstag schenken. Ein Geschenk von Herzen kommt sicher immer gut an ;-)

Einen schönen feinen fast Frühlingshaften Dienstag wünscht
Sonja

Kommentare:

  1. ohh das nenne ich mal Süß "Liebe geht durch den Magen"...smile....gglg Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Oh, sowas gefällt mir auch :) Super, muss ich mir unbedingt mal zulegen und das auch ausprobieren!
    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine supi Idee! Zumal ich Pasta liiiiebe! :)
    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!
    Liebe Grüsse, lealu

    AntwortenLöschen

❀ Kommentare sind ❤-lich Willkommen ❀
❀ die Freude darüber ist groß ❀