Dienstag, 24. September 2013

Häkeltasche für meinen Wichtel

Gestern hab ich euch gezeigt was ich von meinem Wichtel bekommen habe und heute zeig ich euch was ich als Wichtel geschenkt habe - eine Häkeltasche in Herbstfarben:


Verwendet habe ich Verpackungsschnur (-aus Recyclingmaterial!!!) und eine Häkelnadel in der Stärke 6. Benötigt habe ich 5 Rollen. Den Namen der Firma seht ihr auf dem Foto unten:


Das Garn bekommt ihr beim Pagro in verschiedenen Farben. Verpackt ist das Garn in Kartonwürfel und es müsste das Garn zum nachfüllen geben, allerdings nicht bei unserem Pagro hier in der Stadt.

Das Paket hat sich auf den Weg zu Kazze - ran an den Speck gemacht. Ihren Blog hab ich in letzter Zeit verfolgt und auch durchstöbert. Den Wichtelsteckbrief rauf und runter gelesen. Lustig fand ich das sie auch rein geschrieben hat, das sie keine Deko möchte - genau wie ich.
Nun wollte ich ihr etwas schenken was sie benützen kann und da ist mir die Idee mit dem Garn und der Netztasche gekommen. Die Farben sollen an einen Sonnenaufgang oder an Herbstfarben erinnern.
Zudem Tanzt sie bei einer Mittelaltertruppe und da dachte ich mir könnte sie die Tasche vielleicht auch verwenden. Ich hoffe wirklich ihr gefällt die Tasche.
Kazze hat geschrieben, das sie gerne liest und daher hab ich ihr noch ein Lesezeichen genäht. Leider gibt es kein Foto davon.

Die Grundidee der Tasche habe ich von hier - Glückskiste. Allerdings ist das Garn viel dicker als normale Baumwolle und daher habe ich die Anleitung ein wenig abändern müssen:

5 Luftmaschen (Lfm) häkeln und mit einer Kettmasche zum Ring schließen. 
1. Rd: In den Ring 10 feste Maschen (fM) häkeln, Kettmasche
2. Rd: In jede fM 2 fM häkeln, Kettmasche
3. Rd: *1fM, 2fM in 1fM, 2fM in 1fM,* wiederholen bis zum Rundenende, Kettmasche
4. Rd: 
*1fM, 2fM in 1fM, 2fM in 1fM, 2fM in 1 fM*, wiederholen bis zum Rundenende, Kettmasche
5. Rd:  *3 LM, eine fM (in die 2 Masche der Vorrunde) 3 LM, eine fM (in die 4 Masche der Vorrunde)*, wiederholen bis zum Rundenende, Kettmasche

6. Rd: *3 Lm, eine fm in den Bogen der Vorrunde*, wiederholen bis zum Rundenende,Kettmasche
alle weiteren Runden:  *3 LM, eine fM in den Bogen der Vorrunde*, in Spiralen wiederholen bis die Tasche 34 cm in der Höhe misst. Dazu die Tasche liegend in Form ziehen.

Henkel:
1. Rd.:  In jeden Bogen 3 fM häkeln
2. Rd.: 1 fM in jede Masche
3. Rd:  1 fM, 24 fM, 60 LM, 14 Maschen überspringen, 1 fM in die nächsten 24 Maschen, 60 LM, 14 Maschen überspringen, 1 fM in die restlichen Maschen der Runde
4. Rd: 1 fM in jede Masche (auch in die LM) fertig

Ich bin am überlegen ob ich mir nicht auch noch so eine Tasche häkle.
Gerade wenn ich mit unserem Wutzel unterwegs bin würde mir die Größe sehr gut gefallen.

Übrigens schick ich die Tasche auch noch zu Creadienstag.

Noch was gaaaanz anderes, bis Freitag läuft noch meine Überraschungsverlosung.
Einen Tip bekommt ihr noch - ich habe Material vernäht (- keine Baumwolle) welches sehr pflegeleicht ist. Das Muster des Material's passt das ganze Jahr über ;-)

Wünsche euch einen schönen Dienstag bei uns ist es wieder so sonnig wie die Tage zuvor.
glg
Sonja


Kommentare:

  1. Erstaunlich, wie das Netz nach der gleichen Anleitung mit verschiedenem Material aussieht.
    Auch eine tolle Ausführung mit der Kordel und wahrscheinlich viel weniger eelaaastiiisch als meines aus BW-Garn.
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja schön oder wenn man immer wieder auf andere Ideen kommt ;-)
      glg
      Sonja

      Löschen
  2. Liebe Sonja,

    tolle Häkeltasche und dann noch mit Anleitung super.
    Ich häkel auch sehr gerne , eigentlich sehr viel, aber
    dieses Jahr hats noch nicht geklappt.
    Tolle Farben übrigens...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sonja,

    deine Tasche ist wirklich klasse - danke für die Anleitung

    LG Lissy

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sonja,

    die Tasche wird deinen Wichtel sicher freuen, danke auch für die Anleitung.

    Ich wünsch dir einen schönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  5. Hey... die ist wunderschön... ich komme auch gerade auf den Häkelgeschmack... ich werde auf diese Anleitung zurückkommen... DAnke
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Bin gespannt wenn wir bei dir das 1. Häkelwerk bewundern können! Ich häkle gerne am Abend neben dem TV - kommt eh nie was gescheites.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Idee mit der Recyclingschnur! Ich habe so ein Netz gerade vor kurzem aus Baumwolle gehäkelt. Das Nächste ist schon in Arbeit. Suchtgefahr... ;o)
    LG, Elfchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja die Suchtgefahr ist richtig groß!!!
      glg
      Sonja

      Löschen
  8. super klasse! aber wahnsinnig viel arbeit oder?
    lg
    bina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bine!
      Es geht, musste zuerst einige Male wieder von Vorne anfangen aber wenn's läuft geht es relativ schnell.
      glg

      Löschen
  9. Guten Morgen liebe Sonja,

    Deine Häkeltasche ist toll geworden und die Farben sind richtig herbstlich,
    einfach wunderschön !!

    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sonja, danke für deinen lieben Kommentar. Ja, in einem Punkt bin ich mit deinem Mann einverstanden. Mehr als eine Puppe braucht kind wirklich nicht. Sonst weiss es ja nicht an welche sein Herz verschenken;-)! Ich mache übrigens mehr Puppen für Jungs als für Mädchen. Der Markt ist halt schon auf Mädels ausgerichtet. Und es müsste nicht unbedingt eine Babypuppe sein ( ausser er kriegt ein Geschwisterchen?) sondern ein Puppenjunge. Kannst dich gerne melden wenn dein Mann sich umstimmen lässt;-))
    Lieben Gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  11. Die Tasche sieht wirklich toll aus. Die Farben gefallen mir sehr gut. Ich möchte mich bei Dir noch ganz herzlich für Deine lieben Geburtstagsglückwünsche bedanken. Ich habe mich sehr darüber gefreut.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen

❀ Kommentare sind ❤-lich Willkommen ❀
❀ die Freude darüber ist groß ❀