Freitag, 11. Juli 2014

Prämiere: 1. Zugfahrt

Bevor ich zu unserem Höhepunkt dieser Woche kommen, möchte ich mich gaaaanz herzlich für die vielen lieben Kommentare zu meinem letzten Post (-Kirschkern-/Kuschelkisse, Babychucks) bedanken.
Ich hab mich sehr darüber gefreut. Die Rückmeldungen waren hier auf Facebook und Instagram sehr groß.

Danke! Danke! Danke!

Nun aber zu unserem Höhepunkt. Unser Wutzel ist das erste Mal mit dem Zug gefahren.
Meine Mama, mein Neffe unser Wutzl und ich sind mit dem Zug von St. Anton am Arlberg über Bludenz ins Montafon nach Schruns, meinen Papa besuchen gefahren. Er ist dort Reha und wir wollten ihn überraschen.
Bereits in der Früh wollte unser Wutzel schon "Zug fahren". Am Tag zuvor hatte ich ihm erzählt, dass wir den Opa besuchen fahren und das mit dem Zug. Von unserer Wohnung aus kann man den Bahnhof von unserer Stadt sehr gut sehen und daher ist ihm der Zug an und führ sich nicht fremd.
Am Bahnhof angekommen mussten wir noch die Fahrkarten lösen und da wollte er schon zu den Gleisen laufen (- es ist gar nicht so einfach einen 2jährigen in Schach zu halten wenn er etwas unbedingt möchte). Wir mussten nicht lange warten und schon fuhr der Zug ein.
Im Zug musste er alles genau beobachten, er hatte gar keine Zeit um sich nieder zu setzten.




Insgesamt brauchten wir 1 Stunde mit Umstieg. Ich denke allerdings unser Wutzl währe gerne noch länger gefahren.
Die Überraschung für den Opa ist uns auch geglückt, er hat bis wir vor ihm standen, nicht's mitbekommen. Also noch ein Grund zur Freude.

Weiters ist mir dieser Schnappschuss gelungen:


Eigentlich mag ich Selfies gar nicht (-es gibt nur wenige Bilder von mir die ich wirklich mag und darunter sind definitiv keine Selfies) allerdings lacht unser Wutzl darauf so lieb und die Freude die er hatte kommt so richtig rüber.

Obwohl das Wetter diese Woche alles andere als schön war hatten wir doch einige sehr schöne Momente. Weitere schöne Momente werden hier (Freutag) gesammelt.

Leider regnet es schon den ganzen Tag, eigentlich wollte ich noch auf den Markt aber mit Kleinkind und Regen ist das alles andere als angenehm. Vielleicht hört der Regen wenigstens am Nachmittag auf.
Man muss eben das Beste aus jedem Wetter machen (-oft leichter gesagt als getan)
Ich wünsch euch auf jeden Fall ein schönes Wochenende!!!
Ganz liebe Grüße
Sonja



Kommentare:

  1. Ich muss gestehen, ich kann mich noch gut daran erinnern, wenn ich mit meiner Oma Zug gefahren bin, das war auch immer ein Erlebnis. Damals konnte man noch die Fenster öffnen! Huch, ich werde alt!
    Die Freude ist wahrlich übergesprungen! Ich hab ganz breit grinsen müssen! Dein Selfi gefällt mir sehr sehr gut!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra!
      Da haben wir eine Gemeinsamkeit, ich bin auch immer mit meiner Oma und mit meinem Opa Zug gefahren!!! Und an die Zeiten an denen man die Fenster noch öffnen konnte kann ich mich auch noch erinnern ;-)
      glg
      Sonja

      Löschen
  2. Ein ganz tolles Bild von dir und deinem Sohn! Da fällt mir auf, dass ich schon ewig keins mit meinem Sohn gemacht hab... immer nur mit Papa... Ich freue mich auch schon, wenn ich mit meinem Sohn wieder Zug fahren kann, hoffentlich klappt es irgendwann mit zwei Kindern ;O) Ich wünsche Dir noch eine schöne Schwangerschaft, im goldenen Monat fiebere ich dann mit ;OD lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Raphaele!
      Das kenn ich vom Papa und Sohn haben wie gefühlte 1000 Bilder, und von der Mama? Gut dass das nicht nur bei uns so ist ;-)
      glg
      sonja

      Löschen
  3. Das ist ein sehr gelungenes Selfi... und Zug fahren finde ich auch immer toll und viel gemütlicher als mit dem Auto... Wenn wir in 3 Wochen nach Jesolo verreisen, fahre ich mit den KIndern auch mit dem Zug nach Venedig und dann mit dem Schiff nach Punta Sabioni.... und der große LÖwe kann durch die Dolomiten gasen, wie es ihm gefällt :-)
    Das Wetter ist bei uns zumindest besser geworden, bei dir hoffentlich auch
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Hej Sonja,
    jaaaaaaaaaaaaaaaaaa die Freude kommt wirklich gut rüber.
    Ich finde es immer sooo schön, wenn Kinder sich von ganzem Herzen freuen.
    Wir sollten uns echt viel öfters, ein bsp. an diesen kleinen Menschen nehmen.

    Hab ein tolles Wochenende!!

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  5. So ist das also, wenn die Kleinen das erste Mal mit dem Zug fahren... es war mir gar nicht bewusst... so eine großes Abenteuer für einen kleinen Mann.
    Ich hoffe, das Wetter hat sich bei euch gebessert.
    Liebe Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sonja,
    ja, so eine erste Zugfahrt ist schon was Aufregendes für ein Kind und die Freude kann man aus dem Gesicht ablesen. Früher, ja früher war so vieles anders, ich war schon viel älter als ich zum ersten Mal mit dem Zug gefahren bin, ich kann mich aber auch noch sehr gut daran erinnern. Ich fahre heute noch gerne mit dem Zug. Ein ganz hübsches Foto mit Euch beiden, ja Mamas sind meist nicht so oft zu sehen, das ist doch überall so !!
    Herzliche Wochenendgrüße Renate

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sonja,
    die erste Zugfahrt ist immer was ganz besonders spannendes für die Kleinen. Und danach werden alle Spielzüge im Kinderzimmer aufgebaut und der Berufswunsch steht dann auch fest! So war es jedenfalls bei uns! Ich finde das Foto von Euch schön, nicht gestellt, einfach aus dem Leben heraus.
    LG und ein schönes Wochenende
    Manu

    AntwortenLöschen

❀ Kommentare sind ❤-lich Willkommen ❀
❀ die Freude darüber ist groß ❀