Freitag, 25. Juli 2014

Wochenrückblick und in eigener Sache

Zuerst gib es heute einen kleinen Wochenrückblick:

Am Sonntag besuchten wir das Bichlirennen (Radrennen) in Schönwies. Dort fanden die österreichischen Meisterschaften im Mountain Bike Cross  Country statt.
Der Freund (Gregor Raggl) meiner Freundin ist professioneller Fahrer und daher war es ein Pflichttermin für uns dabei zu sein. Es war das 1. Mal das wir mit dabei waren, aber sicher nicht das letzte Mal. Wahnsinn was die Burschen und Mädls da leisten!
Was uns besonders freut, bei der U23 Wertung ist Gregor Staatsmeister geworden und auf diesem Weg möchten wir ihm noch einmal herzlich gratulieren. 

(Foto Gregor Raggl)

Der Mittwoch war bei uns ein feiner sommerlicher Tag und dort besuchten wir die Wallfahrtskirche Kronburg in Zams. Als brave Tiroler geht man natürlich zuerst in die Kirche und anschließend in's Gasthaus. Mit dem Auto von Schönwies aus oder zu Fuss von Zams gelangt man zu diesem schönen Plätzchen Erde:

Wallfahrtskirche Kronburg

Gasthaus Kronburg

Dieses Ausflugsziel ist wirklich sehr zu empfehlen (Info hier). Am Wochenende ist zwar immer einiges los aber mit Kinder ist es einfach ideal. Am Gasthaus und der Kirche fahren keine Auto's vorbei und daher können die Kinder herumlaufen und sich frei bewegen.
Ein Spielplatz ist auch dabei:


Ein kleines Stückchen oberhalb der Wallfahrtskirche ist die eigentliche Kronburg. Es handelt sich um eine Ruine. Von dort oben hat man eine wunderschöne Aussicht. Dieses Mal sind wir allerdings nicht rauf. Wir hatten unserer Bosa (Großtante) mit. Sie ist 94 Jahre und zu Fuss nach einem Bruch nicht mehr so gut unterwegs. Dafür hatte unser Wutzel mit ihrer Gehhilfe umso mehr seine Freude:


Jaja unser kleiner Prinz lässt sich gerne chauffieren. Er wollte gar nicht mehr runder. 

Gestern war das Wetter dann wieder sehr schlecht. Bereits zu Mittag hat es angefangen zu regnen. Da hab ich die Schwimmsachen zusammengepackt und unser Wutzel, mein Neffe und ich sind ins Schwimmbad. Einen schnellen Schnappschuss hab ich machen können:


Fein wenn man noch Alternativen bei schlechtem Wetter hat.

Am Montag hatte ich zudem einen Kontrolltermin beim Frauenarzt. Alles Bestens, der/die Bauchbewohner/in wächst und wächst. Nun ist es langsam an der Zeit sich Gedanken über meinen Blog zu machen bzw. hab ich mir ja schon länger welche gemacht.
Ich komme jetzt schon nicht mehr richtig dazu eure Beiträge zu kommentieren, ich bin schon froh wenn ich beim lesen nachkomme. 
Mein Beitrag über die Chucks ist nicht nur hier super angekommen auch im realen Leben. Am Abend bin ich daher fast nur noch am häkeln, kaum zu glauben aber ich habe meine erste Bestellung schon abgegeben und die nächsten sind in Arbeit. Es ist schön wenn Handarbeit noch so geschätzt wird. 
Meinen Blog kann ich daher nicht mehr richtig pflegen, dh. ich wollte eigentlich meinen Header neu gestallten, jede Woche 1 bis 2 Beiträge erstellen, Anleitungen überarbeiten und neue schreiben. Wieder einmal musste ich einsehen, dass mein Vorhaben so nicht umsetzbar ist. 
Also mein Vorsatz bis zur Geburt: 1 Mal die Woche einen Beitrag schreiben und gestallten (das braucht fast eh immer am längsten) danach lasse ich alles auf mich zukommen und setzte mich nicht unter Stress (passiert mir viel zu oft). Schliesslich schreibe ich den Blog zu meiner Freude und eine Freude soll mir die ganze Sache noch bringen.

Eine Aktion die mir allerdings am Herzen liegt ist 12 Monate - 12 Taschen
Ich möchte unbedingt bis Dezember jedes Monat noch eine Tasche verlosen. Dies muss einfach möglich sein. Die Taschen werden von mir noch vorbereitet bzw. die Stoffe und Materialien liegen bereits bereits. Einige Mädl's sind soooo fleissig mit dabei und daher sollen sie auch die Chance haben ihre Taschen weiterhin hier zu verlinken.

Dieser Beitrag wird zu Freutag verlinkt - diese Woche habe ich ja wirklich über einige schöne Ausflüge zu berichten.

Starten wir also in ein Wochenende wie man sich es wünscht!
Ganz liebe Grüße
Sonja

Kommentare:

  1. Hej liebe Sonja,
    jaa du hast so recht. 1 Beitrag pro Woche ist absolut okay...Und wenn das auch nicht geht, geht es eben auch nicht....
    Ich mache mir auch immer so einen Stress damit...Auch mit dem Kommentieren...*seufz*

    Wir freuen wenn du uns erhalten bleibst aber ja...Bitte stresse dich nicht...
    Ich lese gerne bei Dir. Egal wie oft du kommentierst, postest....

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  2. Wenn es dir gut geht, dann geht es uns damit auch gut. Mach dir keinen Stress und genieß einfach alles, was kommt. In diesem Monat schaffe ich es leider nicht eine Tasche zu nähen. Ideen sind da, aber leider so gar keine Zeit. Vielleicht werden es dann ja im nächsten Monat zwei - mal sehen. Manchmal ist das Zeitkonto eben nicht so voll und man muss sich überlegen was wichtig ist :)

    Liebe Grüße und eine wunderbare Zeit
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sonja,

    mach dir nur keinen Stress! Ich freue mich auch über klitzekleine Lebenszeichen!
    Hauptsache ihr genießt die schöne Zeit zusammen und kostet sie aus!

    Herzliche Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sonja,

    ich kann dir auch nur sagen, mach dir keinen Stress, ich selbst bin ja auch grad so was
    von hinten drein mit dem BLOGGEN und kann selbst nicht überall vorbei kommen, klar setzt man sich immer unter Druck , aber ich glaube du hast genauso feste Besucher bei dir , wie ich sie bei mir habe und die bleiben dir TREU; so wie ich auch! Freue dich über deine momentane wunderschöne Zeit, genieße sie davor und danach sowieso und blogge wie es dir gefällt, klaro freue ich mich schon sehr auf ganz viele süße BabyBilder!

    NUn hätte ich doch fast den tollen Ausflug vergessen, super schöne Bilder hast
    du mitgebracht!

    Liebe Grüße
    Birgit


    ...und ganz lieben DANK für deine lieben WOrte bei mir!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sonja!
    Mach' Dir keinen Stress. Bloggen soll ja schließlich Spaß machen und Dir Freude bringen. Alles Gute für Dich und Dein Wuzerl!
    Liebe Grüße, Désirée

    AntwortenLöschen

❀ Kommentare sind ❤-lich Willkommen ❀
❀ die Freude darüber ist groß ❀