Freitag, 9. Mai 2014

Die etwas anderen Eindrücke aus Barcelona

Jetzt sind schon wieder zwei Wochen vergangen als wir vier Schiller Mädls in Barcelona waren.
Die Vorfreude war groß, jeder der die Stadt bereits besucht hatte, schwärmte davon.
Vor Taschendieben wurden wir gewarnt (-meine größte Angst), wir haben aber alles wieder mit nach Hause gebracht.
Natürlich könnte ich euch jetzt Bilder von den ganzen Sehenswürdigkeiten zeigen, allerdings fand ich die Stadt aus einem anderen Grund viel viel schöner.
An ganz vielen Plätzen waren Märkte mit selbst gemachten Sachen zu sehen und zu kaufen. Handarbeitsgeschäfte hab ich auch einige gefunden.
Wir waren hauptsächlich im Stadtteil Bari Gòtic unterwegs, da wir dort das Hotel (-Petit Palace Boqueria) hatten. Übrigens sehr zu empfehlen. Es ist von der berühmten La Rambla ("die Straße" die in jedem Reiseführer empfohlen wird - einmal sehen reicht)  aus erreichbar, eine U-Bahnstation ist in der Nähe und der Placa de Catalunya (Citysightseeing-Buse, U-Bahn usw.) ist zu Fuss in 10 Minuten erreichbar.

Hier geht's zur Homepage vom Petit Palace Boqueria Hotel

Den Flug und das Hotel hat meine Schwester gebucht. Im Internet waren die Bewertungen nicht so berauschend, allerdings können wir dem nicht zustimmen. Es war ruhig, sauber, das Personal sehr freundlich und hilfsbereit und das Frühstück ausreichend und sehr lecker.

Typisch für mich vom Hotel selber habe ich keine Foto's gemacht, ihr könnt sie aber auf der Homepage des Petit Palace Boqueria ansehen ;-)

Frau kann super schöne Sachen shoppen, nicht nur in den gefühlten 100 Desigual Shops (-wirklich arg), es gibt sooo viele kleine süße Geschäfte und natürlich die üblichen Modeketten. Meine Schwestern haben auch einiges gefunden. Da mein Babybauch immer größer wird, hab ich an Kleidung nicht's gekauft.
Dafür ein Paar Ballerinas. Mir egal ob die diesen Sommer noch modern sind oder nicht. In Voraussicht, dass ich im Sommer Schuhe brauche in die ich einfach rein schlüpfen kann, die auch einen guten Halt bieten, hab ich mir handgemachte (made in barcelona) gegönnt. Aus echtem Leder damit die Füsschen nicht so schwitzen müssen ;-)
Da das Geschäft voll war mit Schuhen (nur Ballerinas) war die Entscheidung nicht einfach, mit durfte dieses Paar:


An was kommt die Sonja einfach nicht vorbei? An Taschen!!!!
Somit hab ich drei Stück in meinem Koffer mit nach Hause genommen.
Alles Einzelstücke!!!
Diese Tasche wird die neue Windeltasche/Mamatasche und ich hab sie von meinen beiden Schwestern als Babygeschenk bekommen. Sie ist vom Label pinzat:


Es gibt ein Aussenfach und mehrere Innenfächer, sehr viel Stauraum. Ab Oktober muss ich schließlich Sachen für zwei Kinder unterbringen können.
Der Verschluss ist genial oder? Hier wurde ein alter Sicherheitsgurt aus einem Auto vernäht.


Die Tasche ist ein Unikat. Jede wird von einem andern Künstler gestaltet. Hier könnt ihr auf der Homepage stöbern was es noch für schöne Taschen gibt.

Vom selben Label ist auch unsere neue Laptoptasche, ein Geschenk für Herrn Z:


Bereits zu Hause habe ich von dem Label vaho gelesen. Leider hatte ich mir keine Adresse oder Homepage notiert.
Durch Zufall bin ich aber genau an einem der vaho Shops vorbeigelaufen. Da hat mich nicht's mehr gehalten und ich bin reingestürmt.
Am liebsten hätte ich die ganzen Taschen mitgenommen. Es werden hier unter anderem div. Taschen, Geldbörsen, Übertopfe aus alten Werbeplanen genäht.
Eine Tasche hat es mir dann am Meisten angetan und die musste mit:


Schon lange liebäugle ich mit einer Tasche aus alten Kaffeesackstoff. Mir gefällt das Material, der Stoff, das Prinzip aus Alt mach Neu (!) und jetzt hab ich eine. Sie ist super praktisch, der Boden ist stabil aus einer alten Plane genäht.

Was ihr euch in Barcelona wirklich nicht ansehen müsst, ausser vielleicht ihr seit Fischfan oder habt kleine Kinder, ist das Aquarium.
Meine Schwester hatte am Samstag Geburtstag und sie hat sich den Besuch gewünscht. Wir Vier waren aber alle der Meinung das wir uns das sparen hätten können.
Nun gut, wenigstens hab ich das Geschenk für unseren Wutzel von dort mit, einen Stoffpinguin.
Er liebt ihn und ist sein neues Lieblingstoffstier das am Abend mit in's Bett muss. Von der Oma hat er einen Hai bekommen. Die Beiden müssen jetzt überall hin mit.

Wer es bis hier her geschafft hat mit zu lesen dem sei gesagt, Barcelona ist auf jeden Fall eine Reise werd und ich möchte unbedingt mit Herrn Z. noch einmal dort hin.
Das Essen ist ein Hammer (leider musste ich auf einiges verzichten), die Leute sehr sehr freundlich, die Stadt ist super sauber, für jeden kreativen Menschen gibt es wahnsinnig viele Eindrücke (das hab ich bis jetzt so auch noch in keiner Stadt erlebt).
Bei weitem konnte ich noch nicht alle Eindrücke niederschreiben.
Daher mein Tipp an euch, bucht einen Flug und lasst euch von Barcelona so verzaubern wie die Stadt es mit uns Vieren gemacht hat.

Adios
Sonja

Kommentare:

  1. Hallo liebe Sonja,
    die Schuhe gefallen mir besonders gut.
    Ich trage ja am liebsten und meistens Ballerinas. Im Frühjahr und Herbst zumindest.
    Kann nämlich mit hohen Schuhen nicht gehen.

    Die Taschen sind wirklich auch sehr kreativ.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende :-)

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  2. Da erkenne ich mich selbst: Typisch frau, Schuhe und Taschen kann man nie genug haben.
    Liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen
  3. Das muss wirklich eine schöne Reise gewesen sein! Die Taschen sehen super aus! Da hätte ich auch gerne gestöbert! Bin eher ein Taschen als ein Schuh Freak! Ich brauch auch immer niedrige Schuhe, denn mit meinen Hohl/Platt/Spreitz-irgendwas Füßen kann ich nicht in jedem Schuhwerk gehen! Ballerinas gefallen mir gut, aber sie sind mir leider zuuu flach!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sonja,

    tolle Sachen hast du dir mitgenommen, ich sehe schon irgendwann muss ich doch dort hin *hihi* aber nicht wegen dem Aquarium ;o)) Ich glaube du wirst sicher eine große Tasche finden oder sonst machst du dir eine wo du dann beide Kinder drin Platz hast ähhhh die Sachen für die Kinder ;o)))

    Ich wünsch dir ein wunderschönes Wochenende

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sonja,
    Danke für Deinen lieben Bericht. Die Tochter wird nächstes Jahr eine Studienfahrt in Spanisch nach Barcelona machen, bin gespannt was sie dann zu berichten hat.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sonja
    Welcome back! - und zauberhafte Sachen hast du da nach Hause mitgenommen! Genau mein Geschmack!

    Herzlichste Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  7. Die Schuhe sehen toll aus. Ich mag vor allem die Farben sehr gerne. Sie werden mit Sicherheit bei Dir im Sommer oft zum Einsatz kommen. Die Laptoptasche finde ich auch sehr schön.
    Einen wunderschönen Muttertag wünsche ich Dir.
    LG
    Ari - Richtig lässig kommst Du auf den Bildern rüber. Toll siehst Du auf jeden Fall wieder aus. Dir stehen enge sowie auch weite Hose ausgesprochen gut.
    Einen schönen Muttertag wünsche ich Dir.
    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sonja
    Oh das klingt spannend und toll! Was für wunderhübsche Sachen du gefunden hast! Schwelge noch ein wenig in Erinngerungen im Alltag.....
    Lieben Gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sonja,
    wow, wenn Mädels reisen, sage ich da nur;) Hihi, toll. Ich freue mich, dass ihr so einen tollen Städtetrip hattet. Die Ballerinas finde ich sehr schick - sehr zeitlos und passen überall zu. Besonders hat es mir aber die Laptoptasche angetan, klasse Motiv. Die sieht so toll aus, hast du super ausgesucht. Ich war schon mal in Barcelona, allerdings nur mal einen Tag während der Abifahrt, deshalb konnte man nicht die ganze Atmosphäre der Stadt auf sich wirken lassen, was ich aber gesehen haben, gefiel mir sehr. Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  10. Servus Sonja,
    vielen Dank für Deine tollen Eindrücke aus Barcelona.
    Du hast Dir ganz chice Sachen zugelegt und natürlich musst
    Du auf Dich und die kommenden Wochen schauen, dass alles
    bequem ist !!!
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen

❀ Kommentare sind ❤-lich Willkommen ❀
❀ die Freude darüber ist groß ❀