Dienstag, 6. Mai 2014

Tischdeko für die 60er Feier meiner Mama

Bei uns jagt ein Höhepunkt den Anderen. Gerade waren wir drei Geschwister mit unserer Mama in Barcelona und schon bereiten wir die 60er Feier meiner Mama vor.
Mit ca. 40 Personen haben wir gemeinsam gefeiert.

Ich hab mich freiwillig dazu gemeldet die Tischdeko zu gestallten.
Die Dekoration sollte einfach sein und in Naturtöne gehalten. Meine Mama mag es nicht sehr pompös, Blumen dürfen es aber gerne sein.
Meine Umsetzung ihrer Wünsche:


Die Feier fand auf der Terrasse meiner Eltern statt. Es musste einiges umgestellt werden. Wir benötigten ein Zelt. Dazu kam noch das es ziemlich kalt war. Mit Heizstrahlern war es dann aber doch recht fein.
Einen Teil der Tafel könnt ihr hier sehen:


Im Sommer ist das hier unser Ess- Wohnzimmer. Wie ihr seht hatten wir zu wenig weiße Tischdecken.  Nun Perfektionismus war ja nicht gefragt ;-)

Am Freitag hab ich noch mit den letzten Vorbereitungen begonnen. Unser Wutzel wollte mir auch helfen, das hat dann nicht so gut funktioniert und da musste ich alles machen als er seinen Vormittagsschlaf hielt und am Abend ging's dann weiter.


Vielleicht erkennt die Eine oder Andere die Stempel und die Stanze, sie sind von Stampin Up. Oh ja jetzt hat es mich auch erwischt, ich hab mir die ersten Utensilien zum stempeln und basteln zugelegt.
In diesem Fall waren sie mir schon sehr hilfreich.


Wie ihr im 1. Bild bereits sehen konntet habe ich diese Karte als Einleger zu den Vasen gegeben.
Der große Kreis ist aus braunem Verpackungspapier, der Weiße ist aus einem dünnen Karton.
Den Happy Birthday und Namensstempel hatte ich schon länger, der Herz- und Blütenstempel ist von Stampin Up. Die Blüte und den Namenszug hab ich mit schwarzer Farbe gestempelt. Das grün ist per Hand ausgemalt. Das Herz ist mit einem Abstandshalter befestigt und als kleines I-Tüpfelchen mit Bindfaden umwickelt.

Die Vasen sind ein upcycling Projekt:


Ihr braucht einfach nur ein Schraubglas, doppelseitiges Klebeband und Bast oder einen Faden, grüne Blätter.
Um das (saubere) Glas klebt ihr das Klebeband. Auf den Klebestreifen gebt ihr die grünen Blätter.
Mein Tipp: achtet darauf, dass die Blätter mit der "schönen" Seite auf das Glas geklebt werden, dadurch wölben sie sich dann nach aussen, wie ihr auf dem Bild seht.
Die Blätter würden nun schon gut halten allerdings sieht es schöner aus sie noch mit einem Bast oder Faden zu umwickeln.
Ich hatte noch gestempelte Herzen übrig, welche ich an der Stelle an der ich den Bast zusammen gebunden habe, mit doppelseitigem Klebeband befestigt habe.
Fertig ist die Vase und nun könnt ihr Blumen rein geben wie ihr wollt.
Auch Teelicht oder Kerzen machen sich sehr schön darin.

Diese Idee sah ich so ähnlich beim ARD-Mittagsbuffet. Schraubgläser, doppelseitiges Klebeband und Bast habe ich immer zu Hause daher werde ich diese Vase beim einen oder anderen Grillabend sicher noch einmal machen und dort als Kerzen- bzw. Teelichthalter verwenden.

Die Tischdeko ist mein Beitrag bei der Linkparty create in Austria von der lieben LÖwin.g, weiters schick ich sie noch zu Creadienstag und die Vase zu Upcycling-Dienstag.

Und genau bei diesen Linkparty's werde ich jetzt eine Runde vorbei schauen gehen und geniesse dabei meinen Kaffee. Macht es mir doch nach ;-)
glg
Sonja

Kommentare:

  1. Ganz wunderschöne und liebevolle Tischdeko, die Du da gezaubert hast.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  2. Die Vasen gefallen mir super. Eine schöne Idee, die ich gerne mal nachmache.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Sonja, wunderschön ist Deine Deko geworden. Bin auch von der
    Schlichtheit begeistert. Ich bin zwar eine Spur älter als Deine Mama,
    aber da haben wir den gleichen Geschmack - einfach genial geworden !!
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  4. Eine schön Deko hast du da gemacht... und Stempeln und basteln ist immer schön... du Frage: habe ich das mit dem Eis essen richtig verstanden? bzw. warum du keines essen solltest... zum Glück bin ich nicht neugierig :-D
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Deko. Die Idee mit der Vase ist gleich mal notiert worden.
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  6. Das hast du toll gestaltet ♥♥♥
    Deine Mama hat sicher eine Freude gehabt.

    Alles Liebe
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Dekoration! Sagt auch meinem Geschmack gut zu.
    Einfache Schraubgläser sagt du? Muss ich mir merken.
    Dankeschön!
    LG Natalia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, Schraubgläser - Gurken- bzw. Honiggläser.

      Löschen
  8. Hallo liebe Sonja,
    in der Landapotheke stand eben dabei das Rosmarin in der Schwangerschaft nicht verwendet werden soll.
    Ich dachte mir das schreibe ich lieber dazu, nicht das es da irgendwas gibt...
    Jetzt hab ich aber nochmal gegooglet....Da findet man ganz widersprüchliche Angaben.
    Einerseits ja, einerseits nein...
    Puh...Schwierig.
    Ehrlich gesagt, weiß ich da auch nicht, ob es besser ist wenn man sie weglässt oder sie verwendet.

    Ganz viele Liebe Grüße
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht richtig toll aus, super! Nicht zu viel, nicht zu wenig - das ist ja auch nicht immer ganz einfach... ;) Besonders das frische Grün find ich klasse!
    Ganz liebe Grüße von Alessa

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sonja,

    eine tolle Tischdeko hast du da gebastelt sieht echt super aus.

    Da hat sie sicher drüber gefreut.

    Ich wünsch dir einen wunderschönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  11. Eine Tischdeko mit viel Liebe gemacht! Was gibt es schöneres?? Nachträglich nochmals alles Gute zum 60er!
    LG Petra

    AntwortenLöschen

❀ Kommentare sind ❤-lich Willkommen ❀
❀ die Freude darüber ist groß ❀