Montag, 11. März 2013

Es ist geschafft

mein letzter Weihnachtsgutschein ist eingelöst:




Meine Schwester hat ihren in schwarz bekommen. Leider ist das Foto nicht sehr gut da ich es schnell mit meinem Handy gemacht habe als die den Schal anprobiert hat.

Aus Resten habe ich diese Mütze im Patentmuster gestrickt:



Ich hab sie am Wochenende getragen und muss sagen, dass sie doch ein bisschen zu groß ist. Ich hab sie in die Winterteilebox gegeben. Vielleicht mach ich sie nächstens Jahr kleiner. Ehrlich gesagt mag ich nicht's mehr stricken, die Schal's waren doch aufwändiger als ich dachte und jetzt ich erstmal genug für's Erste.

Wünsche euch einen schönen Wochenstart.
Sonja

Kommentare:

  1. Trotzdem tolle Teile! Ich kann dich verstehen, vom Winter hab ich auch schon genug. Soll morgen kalt werden und schneien! Soehnchen fährt schon Moped. Er wird gar nicht erfreut sein!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Selbstgestrickte Weihnachtsgeschenke sind sehr hip!
    Gefällt mir.
    Wegen dem Koffermarkt hast du genau richtig geraten. Es geht wirklich darum, dass die Aussteller ihre sachen in einem Koffer ausstellen. Am schönsten natürlich in einem alten Vintagekoffer. Na ja, meiner war aus Weidengeflecht. Geht zur Not auch noch durch.

    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Servus liebe Sonja,

    da warst Du wirklich mega fleißig und selbstgestrickte Werke sind einfach viel persönlicher, wärmer und schöner !!

    Herzliche Grüße und eine gute Woche wünscht Dir Renate

    AntwortenLöschen
  4. Der Schal war bestimmt einige Mühe, denn er sieht sehr lang aus... und die Mütze ich echt schön - wenn du sie mit Fleece fütterst wird sie enger und zugleich winddicht... geht ganz einfach ... hier hab ich es beschrieben http://loewing.blogspot.co.at/2013/01/punkt-25-mutze-fur-den-lowen.html ... die Mühe lohnt sich in jedem Fall, denn es wäre echt blöd, wenn du sie nächsten Winter nicht anziehst.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen

❀ Kommentare sind ❤-lich Willkommen ❀
❀ die Freude darüber ist groß ❀