Donnerstag, 31. Oktober 2013

Shirt Skirt - Herbstschrankräumerei

Als Erstes möchte ich mich heute einmal gaaaanz fest für die lieben Kommentare zu meinen Posts bedanken. 
Ihr macht mir eine große Freude und seit Antrieb das ich immer weiter machen möchte!!

Nun zum heutigen Beitrag. Kaum zu glauben aber ich hab es tatsächlich geschafft innerhalb kürzester Zeit noch ein altes Teil aus meinem Schrank neu zu beleben.
Aus einem alten Shirt habe ich einen Rock für mich gemacht, einen Shirt-Skirt so zu sagen:


Am Sonntag haben wir einen Ausflug gemacht. Wir sind durch einen herbstlichen Wald spaziert und dabei hat Herr Z. dann Tragefoto's von mir gemacht. Die Idee dazu hatte ich nachdem ich einen Post bei Vera - Nicest Things über Fotos im Herbst gelesen habe.
Der Rock ist sehr angenehm zu tragen. Die Sonne hat hat sich immer wieder gezeigt und da hat ein langes Shirt, ein Schal, eine Strumpfhose und Stiefel vollkommen ausgereicht (- natürlich hatte ich meinen Mantel mit, den hab ich erst auf dem Rückweg benötigt).

Das war das alte Shirt:


Das Shirt habe ich früher sehr gerne getragen, allerdings ist mir jetzt der Ausschnitt zu groß. Sogar mit Schal hatte ich immer ein ungutes Gefühl beim Trag.

Für den Rock habe ich insgesamt ca. 10 Minuten benötigt. 

Arbeitsmaterial: 1 Scherer und 1 Nähmaschine, evtl. Overlock

Im Bild seht ihr diese ---- Linie. Hier habe ich den Rock abgeschnitten. 
Zieht euch den so entstehenden Schlauch über. So könnt ihr am Besten die Länge auswählen die euch passt. 
Mir ist dann noch aufgefallen, dass auf der Seite zu viel weg steht. Das hab ich mir dann mit Nadeln markiert. 
Zuerst näht ihr euch die Seitennaht mit einem Stretch Stich eurer Nähmaschine ab (- im Bild ____). Wenn ihr eine Overlock habt, versäubert ihr die Schnittlinie des späteren Bundes, damit. 
Ich habe 2 cm Umgeschlagen und den so entstandenen Bund mit einem Stretch Stich umgenäht. Fertig ist der Rock! 
Die Ärmel habe ich mir auch aufbewahrt, vielleicht werden es Stulpen oder auch etwas ganz anderes.

Der Rock ist im Marinelook (- soll gerade sehr angesagt sein) und wandert daher zu GiuliaGaModa - Be a Fashionista. Giulia stellt immer wieder Outfits vor und ruft uns Bloggerinnen dazu auf es ihr nachzumachen. Nun hab ich endlich ein Teil um einmal mit zu machen.
Da heute Donnerstag ist hüpft mein Rock auch noch zu RUMS.

Wünsche euch heute schon ein schönes verlängertes Wochenende.
glg
Sonja


Kommentare:

  1. Es gibt fast nix besseres wie upcycling! Richtig toll sieht Dein Rock aus und wünsche dir viel Tragevergnügen :-)
    Liebste Sternbiengrüße

    AntwortenLöschen
  2. Happy Halloween liebe Sonja, ich finde deine Idee wirklich klasse. Du könntest dich langsam auch be Fashion Hero bewerben ;). Wirklich ein tolles Outfit und die Idee ist der Wahnsinn. Mir geällt dein Outfit wiirklich sehr gut, deshalb bekommst du von mir 10 von 10 Punkten ;) Danke dass du bei meiner Aktion mitgemacht hast. Wilkommen im Club bei "Be a fashionista" ;)
    xoxo
    Giulia von http://giuliagamoda.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  3. Super klasse. Wenn du dich im Shirt nicht wohl fühlst, dann bringt es ja nichts und als Rock macht es sich echt gut :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  4. Einfach toll die Umwandlung von Shirt zum Rock, Ideen muss man haben.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sonja, wie hübsch du aussiehst... Ich seh zum ersten Mal so ein Foto von dir... Ganz bezaubernd. Die Idee find ich ganz klasse!
    Und übrigens.. Auf deine Mug Rugs bin ich dann auch gespannt;-))
    Lieben gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  6. Absolut klasse! Der Rock sieht aus wie aus dem Laden! Wundervoll. An Kleidungsstücke habe ich mich noch nicht gewagt, aber so wie du es schilderst, scheint es gar nicht so schwer zu sein. Werd' ich mir unbedingt als Idee merken:) Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sonja,

    hiermit nominiere ich dich für den Best Blog Award.
    http://jakasters-fotowelt.blogspot.de/2013/11/getaggt-4-5.html

    Ich würde mich freuen, wenn du dabei bist. Ein muss ist es natürlich nicht.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein schönes Teil. Steht dir unheimlich gut!!! Ist dir sehr gelungen die Verwandlung vom Shirt zum Rock:)

    Alles Liebe,
    das FräuleinMutti Rebekka

    AntwortenLöschen

❀ Kommentare sind ❤-lich Willkommen ❀
❀ die Freude darüber ist groß ❀