Donnerstag, 7. November 2013

Gesucht: ein zu Hause für Häkelnadeln

Eine meiner besten Freundinnen hatte Geburtstag und da musste natürlich ein einzigartiges Geschenk her - also etwas selbst gemachtes.
Vor kurzen hat sie mit dem häkeln angefangen, das freut mich natürlich gleich doppelt.
1. endlich noch eine Freundin die dem häkeln verfallen ist und
2. hab ich ein Geschenk für sie, das wirklich nur sie in dieser Form bekommt.
Das Geschenk: ein zu Hause für ihre Häkelnadeln - eine Häkelnadeltasche:


Wie ihr seht ist die Tasche nur für Häkelnadeln gedacht. Vielleicht fängt sie auch bald an zu stricken, dann bekommt sie eine eigene Tasche für die Stricknadeln.
Aufgeklappt hat die Tasche eine Größe von 30 x 25 cm. Die Tasche hat drei Fächer welche ich mit einer Ziernaht abgetrennt habe. Meine Freundin mag violett sehr gerne daher hab ich die Stoffwahl auch dementsprechend gestaltet. Den Himmbeerstoff habe ich aus dem Fundus meiner Mama. Die Stoffe sind alle aus Baumwollstoff und daher auch leicht zu reinigen.


Die Größe habe ich so gewählt, dass man eine Klappe herunter legen kann. So geht man sicher, dass nicht's raus rutschen kann.


Auf diesem Bild könnt ihr den Himbeerstoff genauer sehen. Ist er nicht süß, für den Herbst passend oder? Die Tasche schließt man mit einem Band welches ich mit eingenäht habe.


Natürlich brauchen auch die Stopfnadeln ihren eigenen Platz. Dafür habe ich ein Stückchen Filzstoff mit der Zickzackschere ausgeschnitten und mit einem Druckknopf an die Tasche genäht. Damit kann man die Nadeln einfacher wechseln.

Mir ist aufgefallen, dass ich zwar schon einige Taschen (- für Stricknadeln und Häkelnadeln) genäht habe aber noch nie eine bei mir geblieben ist. Meine Nadeln haben noch kein zu Hause - das macht schon ein wenig traurig. Nun hab ich einen Grund mehr eine Anleitung für die Häkeltasche zu schreiben.
Die Nähprojekte gehen mir so schnell sicher nicht aus. Am Montag fängt das Schürzen-Sew-Along an. Da muss ich mir auch noch Gedanken machen. Dann hab ich tatsächlich meine ERSTE Bestellung für eines meiner Babykissen, das hat natürlich Vorrang.

Jetzt wandert aber die Häkelnadeltasche zuerst zu RUMS da die Tasche ja für eine Frau genäht wurde.

Dieses Wochenende ist ganz arg ausgebucht. Am Freitag besuche ich einen Backkurs und am Samstag fahre ich mit einigen Freundinnen zu einem Wellnesstag!!!
Versuche vom Backkurs einige Bilder zu machen, bin schon sehr gespannt was es neue Rezepte gibt.
Wünsch euch ein schönes Wochenende
glg
Sonja

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Sonja,

    Deine Häkelnadeltasche gefällt mir ausgezeichnet gut und das Stöffchen ist ebenfalls sehr hübsch ausgesucht. Ja, was glaubst Du, wie oft mir es so geht, alle rundherum haben was sie brauchen und ich selbst nicht - Handwerk leidet Not, kennst Du das Sprichwort !!!!

    Backkurs gehst Du, da freue ich mich für Dich, ich mache das auch zwischendurch immer wieder, denn ich liebe Kochen und Backen. Und es gibt immer wieder neue Rezepturen und das nachzubacken macht wahrscheinlich dann der ganzen Familie Freude - beim Vernaschen !!!

    Viel Spaß und herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  2. Dein Häkelnadelhaus istsehr schön geworden. Die Idee mit dem Filz für die Nadel finde ich total klasse.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sonja,

    da hast du eine tolle Idee gehabt, seither gibt es für
    alles MÖGLICHE ein zuhause aber für eine Häkelnadel hab
    ich noch nichts gesehen.
    Sieht super toll aus!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Sieht ja super aus, was für ein schönes Geschenk! Die Details sind ja so liebevoll gemacht, besonders die Idee mit dem Filzstück ist ja mal richtig cool!
    Ich wünsch Dir ganz viel Spaß beim Backkurs und bin gespannt, ob's danach Fotos für uns gibt :)
    Liebe Grüße
    Alessa

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe auch gerade eine Häkeltasche für eine Freundin zum Geburtstag genäht aber auf die geniale Idee mit dem Filz bin ich nicht gekommen. Klasse sieht das Zuhause aus :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  6. Ein wirklich gelungenes Geschenk... hätte mich auch gefreut :-)

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Das ist toll geworden! Deine Freundin hat sich sicher gefreut!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  8. Schön! Und dieser Stoff ist so wunderbar altmodisch - gefällt mir sehr!
    Liebe grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Persönliche Geschenke sind doch immer noch die besten. Ich finde es eine richtig tolle Idee von Dir, Deiner Freundin damit eine Freude zu machen. Hübsch sieht das Täschchen auch noch aus :-).
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen

❀ Kommentare sind ❤-lich Willkommen ❀
❀ die Freude darüber ist groß ❀